Idealer Start in die Saison

www.alzhaus-media.de

OLYMPUS DIGITAL CAMERAStöbern, schauen, kaufen: Viele Besucher nutzten das schöne Wetter zu einem Marktbummel. Fotos: fam

Erster Jahrmarkt 2015 zieht zahlreiche Besucher in die Altstadt 

Von Michael Falkinger

Einen besseren Start in die Jahrmarktsaison können sich die Trostberger nicht wünschen. Sonnenschein und schönes, trockenes Wetter haben am Sonntag zahlreiche Menschen animiert, über den Fastenmarkt zu flanieren. Die Fieranten boten an ihren Ständen in der Hauptstraße, am Marienplatz und auf dem Vormarkt von Textilien über Spielzeug, Schmuck, Geldbeutel  und Handtaschen bis hin zu Gaumenfreuden eine breit gefächerte Warenpalette an.

Fa. Alwin Kroner

Anzeige
Anziehungspunkt war auch wieder der Spezialitäten- und Regionalmarkt, den der Trostberger Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen seit vielen Jahren im Foyer und im Gewölbe des Postsaals organisiert. Regionale Anbieter haben hier eine geeignete Plattform, ihre Produkte zu präsentieren. Bioweine, Schafsmilchseife, afrikanisches Essen, selbstgebackene Kuchen, „FairTrade“-Kaffee und vieles mehr zeigten die Vielfalt, die die Händler aus der Region in petto haben. Peter Kirchgeorg vom Landesbund für Vogelschutz (LBV) bot Vogelhäuschen an. Für musikalische Farbtupfer sorgte Tobi an seiner Ziach.

Auf dem Fastenmarkt waren Zuckerwatte und gebrannte Mandeln heiß begehrt – und das nicht nur bei den Kindern. Einige Händler gingen über den Markt und boten Apfelscheiben und anderes Obst zum Probieren an. Auf dem Vormarkt drehten Kinder einige Runden auf dem Karussell.

Wer sich zwischendrin mal eine Auszeit vom Stöbern und Feilschen nehmen wollte, machte es sich in der Hauptstraße im Biergarten oder vor der Eisdiele gemütlich. Gerade vor der Eisdiele war es schwierig, noch freie Plätze und Tische zu ergattern. Da es trotz der Sonnenstrahlen ab und zu doch noch etwas frisch war, drängten sich die Marktbesucher dort in Anoraks oder Mäntel gepackt, um eine Tasse Kaffee zu genießen.

Die nächste große Veranstaltung, die sich über Hauptstraße, Marienplatz und Vormarkt erstrecken wird, lässt nicht lange auf sich warten: Hier findet am Sonntag, 29. März, die Auto- und Motorradschau statt, die der BDS Wirtschaftsverband Trostberg organisiert.

(16. März 2015)

[wppa type=“slideonly“ album=“3″ size=“1000″ align=“center“]Any comment[/wppa]

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.